Warum dein Kind weint?

Habe gerade eine junge Mutter auf der Straße gesehen, die sich fragte, warum ihr Kind weint.

Warum fragst du dich das?
Als Elternteil sollte man dies wissen.
Denn wenn ich mein Kind kenne,
ist diese Frage überfällig.

Also was machst du falsch?
Ist es deine mangelnde Reife,
sind dir andere Dinge zum Teil wichtiger?
Oder ist es gar ein Mix aus beidem?

Es gibt für ein Kind kein schlimmeres Gefühl,
als das Gefühl, ein Smartphone sei wichtiger als eben dieses Kind.
Oder sind dir lustige Videos von Hundebabys etc. wirklich wichtiger,
als das Wohlbefinden und die Zukunft deines Kindes.

Dann hast du versagt und solltest dir Gedanken machen. Denn dann wird deine Bindung zu dem Kind für ewig gestört sein.
Selbst wenn du eines Tages deine Fehler bereust.
Der Grundstein der Entwicklung liegt in der Kindheit.

29.10.17 12:57, kommentieren

Werbung


Wert des Kindes

Was ist ein Kind denn noch Wert?
Von wenigen Seiten wirklich geehrt.
Da gibt es den Staat, der es zusätzlich erschwert,
die Menschen, die es vergleichen mit einem Pferd.
Wirkliche Liebe, ein Kind, nur von den Eltern erfährt.

Doch auch viele Eltern nutzen ihr Kind,
um ihren gesellschaftlichen Status aufzufrischen,
und dies geschieht geschwind,
durch die Prägnanz der soz. Medien inzwischen.

29.10.17 12:29, kommentieren